Google Chrome Beta 55.0.2883.21

Darstellendes Programm, das die neuesten Funktionen in Chrome unterstützt

  • Kategorie:

    Webbrowser

  • Version:

    Beta 55.0.2883.21

  • Arbeitet unter:

    Windows NT / Windows 7 / Windows XP / Windows Vista / Windows 8 / Windows 2000

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    10,0 (2)

Google Chrome ist der hauseigene Browser von Google und steht aktuell in der 36. Version bereit. Diverse Features wie etwa Google Translate wurden direkt in die Oberfläche integriert und erlauben ein komfortables Surfen.

Features von Google Chrome Beta

Google Chrome enthält neben dem Sprachassistenten Google Now eine Reihe weiterer Funktionen, die das Surfen im Internet erleichtern. Dazu gehört Google Translate, welches in Google Chrome eingebettet ist und die angesurfte Seite per Mausklick übersetzt. Auch einzelne Wörter oder Sätze können via Translate-Button in die gewünschte Sprache übersetzt werden.

Nützlich ist auch die Synchronisierung per Google-Mail-Konto. Lesezeichen werden ebenso mit anderen Programmen abgegleicht wie Sprachen und Themes. Auch die Startseite ist in diesen Prozess integriert. Darüber hinaus merkt sich Google Chrome die Zoom-Einstellungen jeder Webseite und synchronisiert die Erweiterungen.

Ein besonders praktisches Feature ist die Ton-Anzeige im Tab. Wird eine Seite geöffnet, auf der ein Werbebanner oder ein automatisch startendes Video zu finden ist, wird der Nutzer per Lautsprecher-Icon vorgewarnt und kann den entsprechenden Tab sofort schließen. Auch, wenn eine Webseite auf die Webcam zugreift, wird der Nutzer mit Hilfe des passenden Symbols rechtzeitig gewarnt.

Google Chrome enthält einen umfassenden Malware-Schutz und blockiert Seiten mit Viren automatisch. Zudem verhindert der Browser, dass bei Installationen ungewollte Browser-Erweiterungen oder Toolbars mitinstalliert werden. In Sachen Sicherheit gehört der Browser aus dem Hause Google generell zu den sichersten auf dem Markt.

Im Bereich der Personalisierung bietet Google Chrome ähnlich viele Möglichkeiten wie Mozilla Firefox. Verschiedene Designs, Themen und Apps können per Mausklick aus dem Chrome Web Store heruntergeladen, installiert und nach Belieben miteinander verknüpft werden.

Durch seine mittlerweile 35 Updates gehört Google Chrome zu den ausgereiftesten Browsern und bietet Nutzern viele Vorteile. Ein großer Pluspunkt ist, dass für jeden geöffneten Tab ein eigener Prozess gestartet wird. Dadurch laufen bei einem Absturz eines einzelnen Tabs alle anderen Registerkarten weiter. Auch die Geschwindigkeit des Browsers ist ein Vorteil. Durch das so genannte „Rendering-Enginge WebKit“ lädt Google Chrome Webseiten besonders schnell.

Der größte Pluspunkt dürften jedoch die Erweiterungsfunktionen von Google Chrome sein. Google Earth, die Kalenderfunktionen, Google Translate oder Gmail sind nur einige der Tools, die direkt in den Browser integriert werden können.

Die größten Nachteile finden sich im Bereich der Privatsphäre. Da Google die Daten gezielt sammelt und auswertet, herrscht für den Nutzer kaum noch Anonymität. Allerdings wurde an diesem Kritikpunkt in den letzten Monaten stark gearbeitet. Daneben kann auch die angesprochene Synchronisation der Googledienste zum Problem werden. Gerade Menschen, die nicht so viel Erfahrung im Umgang mit Browsern haben, sind hier schnell überfordert.

Vorteile

  • Tabs sind unabhängig voneinander
  • Viele praktische Erweiterungen
  • Schutz vor Malware und Werbung

Nachteile

  • Verknüpfung von Googlediensten funktioniert nicht immer
  • Kaum Privatsphäre

Andere zu erwägende Programme

  • Mozilla Firefox 63.0
    Mozilla Firefox

    Beliebter und kostenfreier Open-Source-Browser

  • Firefox Aurora a2 29.0
    Firefox

    Experimentier-Version des Browsers mit den neuesten Funktionen

  • Internet Explorer 8 (XP) 8.0.6001.18702
    Internet Explorer 8

    Der typische Windows Browser kann mit vielen Erweiterungen ergänzt werden

  • Google Chromium OS (32516) 4.0.253.0
    Google Chromium OS

    Diese Betriebssystemversion ist hauptsächlich zur Nutzung von Webanwendungen konzipiert worden

User Meinungen auf Google Chrome